Monster Hunter Tri BundleDieses Mal beginnt die Monsterjagd auf der Nintendo Wii. Monster Hunter konnte in Japan bereits zu einem Massenphänomen werden und ab April können sich auch die Monsterjäger aus Europa in das Vergnügen stürzen. Capcom feiert mit seinem Spiel der Kultserie erstmals auch Premiere auf der Wii. Noch nie hat das Spiel so viel Freude bereitet und dies gerade in der Gruppe. Das Abenteuer war auch noch nie so episch und es gibt furchterregendere und mehr Monster zu besiegen. Neben zahlreichen Features wird auch das Wii Speak-Mikrofon unterstützt und hiermit können Nintendo-Fans sich einfach per Zuruf bei der Jagd verständigen.


Über eine halbe Millionen Spieler haben sich in Japan schon zwei Tage nach dem Verkaufsstart auf die Monsterjagd begeben. Dies liegt an den neuen Features, den neuen Waffen, neuen Welten und den neuen Monstern. Die Spieler durchstreifen fantastische Szenarien und diese machen das Spiel zu einem der grafisch beeindruckendsten Spiele für die Wii. Eine Unterwasserwelt gehört zu den neuen Spielebenen und hier hausen gigantische Monster, die bislang völlig unbekannt waren. Den Spieler stehen neue Waffen wie beispielsweise die Switch Axe zur Verfügung. Diese Waffe wird mit dem Classic Controller Pro oder aber mit per Wii Nunchuk oder Remote geschwungen.

Den Spielern sind keine bestimmten Wege vorgeschrieben, aber es müssen immer neue Aufgaben erfüllt werden. Gut 100 Stunden Gameplay oder sogar mehr können bis zum Ende der Jagd ins Land gehen und das Ende bleibt offen. Im Einzelspieler-Modus lernen alle Spieler, was sie als Monsterjäger beherrschen müssen. Der Mehrspieler-Mode bereitet besonders viel Freude. Im Arena-Modus können offline zwei Spieler gegen Monster antreten. Zu einer Jagdgesellschaft können sich bis zu vier Freunde online zusammenschließen. Mit dem Speak-Mikrofon werden in Echtzeit Informationen getauscht. Die Entwickler entwarfen ein lebendiges, komplettes Öko-System und somit handelt es sich nicht um ein herkömmliches Action-Spiel. Die Jagd ist eine echte Herausforderung und sie verlangt kluge Entscheidungen und taktisches Geschick. Die Verhaltensweisen von echten Tieren wurden auf die Monster übertragen. Die Spieler können ihre Ausrüstung immer weiter vervollkommnen und dies mit Knochen, Häute, Schuppenpanzer, Pelze oder Hörner.